Neues Jahr. Neue Kooperation. Berufsorientierung in der Realschule Misburg.

18.01.2019
OFFIZIELLER AKT: Rektor Jens Bormann (links), Sarah Hildebrand (InfoTec GmbH) und Günter Hirth (IHK) haben die Kooperationsvereinbarung in der Realschule Misburg unterschrieben.

Wir freuen uns riesig über die Kooperation mit der Realschule Misburg, zu der wir im Dezember 2018 eine Kooperationsvereinbarung geschlossen haben.

Gerade das Thema Berufsorientierung ist für uns besonders wichtig, um Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg ins Berufsleben zu unterstützen, insbesondere wenn man sich die heutige Arbeitswelt mit einer unüberschaubaren Menge an Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten ansieht. Wie könnte das besser gehen, als durch eine Kooperation mit einer sehr engagierten Schule. Neben Infotagen und dem Angebot für Betriebspraktika sollen die Schülerinnen und Schüler  beispielsweise auch durch das Angebot für Bewerbungstrainings zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Assessment Center unterstützt werden.

Auf der Suche nach einem Kooperationspartner hat uns die IHK Hannover tatkräftig unterstützt und den Kontakt zur Realschule Misburg hergestellt. Auch bei der Umsetzung ist die IHK mit an Bord und organisiert verschiedene Angebote und Aktionen für die Schülerinnen und Schüler. Seitens der IHK wurden schon viele Kooperationen zwischen Unternehmen und Schule geschlossen, für uns ist es die erste Kooperation dieser Art. Umso mehr freuen wir uns auf ein spannendes Jahr und eine gute Zusammenarbeit mit der Realschule Misburg.

Wer den tollen Artikel dazu in der Neuen Presse noch nicht kennt, kann dies hier nachholen.

Sarah